FDVSLF
Zusammenstellung der Vorschriften Lokpersonal

Dieses FDV-Heft des VSLF ersetzt keine Vorschriften und keine Reglemente, ausserdem erhebt es keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Es wurde aus persönlicher Initiative von Stefan Kummer, Lokführer Depot Genève erstellt.

Mitgeholfen haben bezüglich der Erweiterung des Inhaltes Matthieu Jotterand (Lokomotivführer SBB Personenverkehr) sowie hinsichtlich der Erweiterung ETCS-Inhalte Urs Schär (PEX SBB Cargo) und Gaby Fischer (Bildungsobfrau VSLF). Die gesamte Gestaltung ist Stephan Gut (Grafik VSLF) herzlich verdankt.

Die Zusammenstellung zum Arbeitszeitgesetz (AZG) basiert auf einer gemeinsamen Erarbeitung mit den Sozialpartnern des LPV sowie der PEKO SBB.

Obwohl alle Beteiligten mit grösster Sorgfalt vorgegangen sind, ist es möglich, dass das Heft vereinzelte Fehler redaktioneller oder übersetzungstechnischer Natur aufweist; es ist insbesondere zu beachten, dass es sich um eine Erstausgabe handelt.

In einem solchen Falle wären wir euch sehr dankbar, wenn ihr uns darüber informieren würdet.

Meldet bitte sämtliche Korrekturen, Anmerkungen und Wünsche für Erweiterungen für zukünftige Ausgaben an folgende eMail-Adresse: fdv[at]vslf.com.

Das Heft basiert derzeit auf den folgenden Dokumenten in den angegebenen Versionen:

  • R300.1 - R300.15 FDV vom 1.7.2016
  • 30111 AB Infrastruktur vom 1.7.2018
  • 30121 Lokale Bestimmungen vom 1.7.2018
  • 30131 RADN vom 3.6.2018
  • P20000800 BV Verkehr vom 1.7.2018