61. Generalversammlung VSLF in Naters VS

Christian Michel vom Organisationskomitee der Sektion Brig begrüsste die Gäste und Kolleginnen und Kollegen. Es waren über 120 Lokführer/innen mit über 30 Partner/innen bei strahlendem Frühlingswetter nach Naters gekommen.

Die Grussworte der Gemeinde Naters überbrachte der Gemeindepräsident und Nationalrat Franz Ruppen. Er stellte die Besonderheiten der Region vor und betonte die Wichtigkeit des im Bahn-Ausbauschritt 2035 enthaltenen Ausbaus der zweiten NEAT-Röhre am Lötschberg- Basistunnel.

In Vertretung des verhinderten GDL Bundesvorsitzenden Claus Weselsky überbrachte Alexander Gabsch, Vorsitzender der Ortsgruppe Haltingen, die besten Grüsse der GDL. Er berichtete, dass in Deutschland infolge Lokführermangel bereits planmässig mit Bus-Ersatz gefahren wird und aus diesem Grund alleine bei DB Cargo durchschnittlich 80 Güterzüge pro Tag ausfallen.

Sven Flore, der neue CEO von SBB Cargo International AG, erläutere in seinem Referat, dass es für einen attraktiven Lokführerberuf zukünftig vermehrt flexiblere Schichtmodelle braucht, die auf die jeweiligen Lebensphasen angepasst werden können. Seine Aussage, dass die Bahnen bezüglich der Suche nach neuem Lokpersonal schon bald Getriebene sein werden, beeindruckte ebenso wie die Aussage, dass die schönen Zeiten des Überbestandes im Vergleich zum aktuellen Unterbestand an Lokpersonal um einiges billiger waren. 

Der Präsident VSLF Hubert Giger ging in seinem Referat neben den Geschäften des Jahres 2018 insbesondere auf Prozesse und die Digitalisierung ein. Gemäss Giger garantieren Prozesse allein noch kein Funktionieren in der Realität; es sind: „lediglich Krücken, die die Fachkompetenz unterstützen sollen - nicht umgekehrt.“ Und weiter: „Die Digitalisierung hat mit ETCS L2 bereits mindestens 10% der Streckenkapazitäten für Milliarden von Franken vernichtet. Es sind schlicht zu viel Geld und zu viele Partikularinteressen von Firmen im Spiel, die sich mit dem Digitalisierungshype eine goldene Nase verdienen und langjährige Abhängigkeiten schaffen. Schade um unsere Eisenbahn.“ 

Die anwesenden Gäste waren:

Partnergewerkschaften:
Alexander Gabsch                        GDL Vorsitzender Ortsgruppe Haltingen, Bezirk Süd -West
Hermann Glöckler                         GDL Vorstandsmitglied Bezirk Süd-West Ortsgruppe Haltingen

Politik:
Franz Ruppen                              Nationalrat Kanton Wallis / Gemeindepräsident Naters
Thomas Müller                              Nationalrat Kanton St.Gallen

Partner:
Angelika Eckenstein-Haffer           Co-Leiterin Spezialgeschäfte CAP
Diana Pasquariello Schmid           Co-Leiterin Spezialgeschäfte CAP
Barbara Sibilla                              Juristin Spezialgeschäft CAP
Philipp Kunz                                 Fachanwalt  SAV Strafrecht
Markus Ruf                                   Rechtsanwalt
Rolf Gutzwiller                              Geschäftsführer eduRail
Michael Gut                                  Account Manager crossfolio GmbH
Martin Gonzenbach                      Key Account Manager Allianz Suisse
Sven Sievi                                    Rechtsanwalt, Advokaturbüro Fischer & Sievi, VHBL
Hans G. Wägli                              Pens. SBB Pressespr / Bahn-Buch Autor / Eisenbahner
Markus Beer                                 Eisenbahn Beratung
Patrick Wälty                                 Mitglied der Geschäftsleitung Feldner Druck AG

Presse: Mathias Rellstab              Redaktor Schweizer Eisenbahn-Revue

Bahnen / Organisationen
Mario Werren                                Directeur Général Lémanis S.A
Hanspeter Schenk                        Leiter Lokpersonal Südostbahn AG
Claudia Bossert                            Vorsitzende der Geschäftsleitung Thurbo AG
Yves Marclay                                Président-directeur général RegionAlps SA
Tommaso Di Benedetto                MEV Schweiz AG Geschäftsleitung
Philipp Wegmüller                         Vorsitzender der Geschäftsleitung railCare AG
Daniel Muff                                   Leiter OE Personal railCare AG
Martin Brunner                             Vorsitzender der Geschäftsführung DB Cargo Schweiz GmbH
Peter Luginbühl                            Leiter Betrieb MGB
Christoph Kupper                         Bereichsleiter Bereich Bahnen und Schiffe SUST
Markus Giger                                BAV Sektionschef Finanzierung Schienennetz
Mirjam Bütler                                Vizedirektorin VöV
Daniel Reinhart                             Unternehmensverantwortlicher SBB Finanzen ZVV
Franziska Jermann                       Leiterin Personal BLS AG
Roger Bhend                                Leiter Zug- und Lokpersonal BLS AG
Sven Flore                                    CEO SBB Cargo International
Laurence Spindler-Freudenreich   Leiterin HR SBB Cargo International
Manuel Wyss                                Stv. Leiter Betrieb SBB Cargo International
Eveline Mürner                             Leiterin HR SBB Cargo 
Christian Ludi                               Bereichsleiter Transport Nord/Süd Lokpersonal SBB Cargo
Töni Häne                                    Leiter SBB Personenverkehr
Daria Martinoni                             Leiterin Region Ost SBB Personenverkehr 
Alain Barbey                                 Régions Ouest CFF Voyageurs
Doris Matyassy                             Leiterin P-HR SBB Personenverkehr
Thomas Brandt                             Leiter P-OP SBB Personenverkehr
Claudio Pellettieri                          Leiter SBB P OP Zugvorbereitung
Linus Looser                                Leiter SBB P OP Verkehrsmanagement
Manfred Haller                              Leiter SBB P-OP-ZF SBB Personenverkehr
Didier Schaller                              Leiter Ressourcenplanung P OP ZF RP
Christophe Cler                             Chef experts d’examen PEX CFF Voyageurs 
Isabelle Betschart                         SBB AG VM Leiterin Strategie & Innovation
Leopold Trovatori                          Leiter P OP ZF Zentralschweiz Tessin
Fabian Rippstein                           Leiter P OP ZF Nordwestscheiz-Wallis
Markus Jordi                                 Leiter Human Resources, Mitglied der Konzerleitung SBB AG
Sibylle Hug                                   Leiterin HR Beratung und Personalpolitik SBB AG
Stephanie Gerwe Harder              Leiterin HR Personalpolitik SBB AG
Bernhard Meier                             Kommunikation Public Affairs und Regulation

Interner Teil der GV

Der verbandsinterne Teil der Versammlung wurde von der Tagespräsidentin Rahel Wyss, Sektion Hauenstein-Bözberg souverän geführt. 

Fünf Anträge der Basis an den VSLF wurden behandelt:
Die Anträge 1 und 2 wurden angenommen.
Die Anträge 3, 4 und 5 wurden abgelehnt. 

Mit dem angenommenen Antrag 1 unseres Kassiers Rolf Siegenthaler senkt der VSLF den Mitgliederbeitrag voraussichtlich auf Ende Jahr von 34 Fr./Monat auf 30 Fr./Monat. 

Begründet wurde der Antrag mit der Effizienz der Funktionäre und der stetigen Zunahme der Mitglieder, was auch zukünftig ein ausgeglichenes Budget zulassen wird.

Résumé

Beim Rückblick auf die Anträge der letzten GV von Basel wurde festgestellt, dass alle Anträge vom Vorstand VSLF erfüllt wurden.

Auch über den Antrag der Sektion Luzern-Gotthard von der 59. GV in Suhr AG vom 18. März 2017 über den Lohnanstieg vom Basis- zum Höchstwert innert 20 Jahren wurde diskutiert. Der Vorstand stellte fest, dass in den Verhandlungen des neuen GAV SBB/SBB Cargo erreicht werden konnte, dass jährlich 0,8% der Lohnsumme für die individuelle Lohnentwicklung vorgesehen ist.

Bisher bestand die Problematik, dass sich der individuelle Lohnaufstieg insbesondere der jungen Kollegen/innen durch die Verknüpfung mit generellen Lohnforderungen nicht im gewünschten Mass entwickelten.

Das Abendprogramm im Hotel/Restaurant Touring genossen über 100 Kollegen/innen und Partner/innen die Walliser Gastfreundschaft und war ein voller Erfolg. 

VSLF Nr. 586, 18. März 2019 HG 

Bilanz der GV

  • 50 Fl. Rotwein (Marx Weine; Pinot)
  • 93 Fl. Weisswein (Marx Weine; 12 Fl. Johannisberg / Chr. Michel mit Spez-Etikette; 71 Fl. Johannisberg + 10 Fl. Fendant)

Walliser Bote, 18.03.2019