Entscheid Stiftungsrat PK Thurbo - Austausch mit Leitung Thurbo

Die Vertreter der Personalverbände SEV, transfair und VSLF nahmen am 13. Juli 2020 an einem vom VSLF gewünschten Austausch mit der Leitung Thurbo teil. Anwesend waren Claudia Bossert Geschäftsführerin Thurbo AG, Christian Saxer Leiter Finanzen Thurbo AG, Hanspeter Könitzer SEV-VPT, Werner Rüegg und René Rohr transfair, Michael Burri und Hubert Giger VSLF.

Ziel war es, nach dem Entscheid durch den Stiftungsrat PK Thurbo, das geplante Sanierungspaket zu besprechen und Unklarheiten zu beseitigen. Es waren keine Verhandlungen, zumal ein Partnerverband bereits mit der Befragung seiner Mitglieder begonnen hat und Änderungen im Paket eine Neuauflage bedingen würde.

Der Vorstand VSLF-Thurbo wird zusammen mit der Sektion Ostschweiz und dem Gesamtverbands-Vorstand die detaillierten Informationen analysieren und im Anschluss unsere Mitglieder informieren. Anfang August werden wir eine Mitgliederversammlung für alle Thurbo-Lokführer durchführen und im Anschluss unsere Mitglieder schriftlich befragen. Wir informieren weiter.

VSLF Nr. 642, 13. Juli 2020, MB/HG


Entscheid Stiftungsrat PK Thurbo und geplante Abfederungsmassnahmen

Am 7. Juli 2020 informierte uns der Stiftungsrat der Pensionskasse PK Thurbo über seinen Entscheid, den Umwandlungssatz im Alter 65 von heute 5.7% per 1. Januar 2022 auf 5.0% zu senken. Begründet wird diese Senkung, wie bei allen Pensionskassen, mit der Erhöhung der Lebenserwartung und der Schwierigkeit, die notwendigen Renditen zu erzielen. Diesen Entscheid nehmen wir zur Kenntnis.

Im Hinblick auf die zu erwartenden Renteneinbussen von 12,3% hat der Stiftungsrat PK ein Abfederungspaket vorgestellt. Die von der PK Thurbo vorgeschlagenen und dem Personal bekanntgegebenen Abfederungsmassnahmen erachten wir als Vorschlag und Überlegung ihrerseits.

Mit unserem Sozialpartner Thurbo AG haben wir bisher keine diesbezüglichen Gespräche geführt. Es stellen sich diverse Fragen zu möglichen, zusammen zu beschliessenden, Abfederungsmassnahmen. Aus diesem Grund verlangen wir von der Thurbo AG Gespräche, um die möglichen Ergebnisse dieser Gespräche als Grundlage unseren Gremien vorzulegen.

VSLF Nr. 641, 10. Juli 2020, MB/HG



SGV Ostschweiz

Für die Teilnahme an der GV ist keine Anmeldung erforderlich.
Bitte meldet euch fürs Abendessen mittels untenstehendem Formular an. Anmeldeschluss ist der 7.11.2019
Merci und bis bald.

Vorstand Sektion Ostschweiz